Befragung von Jugendlichen mit Jahrgang 1997

________________________________________________________________________

Befragung von Jugendlichen mit Jahrgang 1997, im Auftrag der Eidgenössischen Kommission für Kinder- und Jugendfrage (EKKJ)

Die Studie basiert in erster Linie auf einer repräsentativen Umfrage bei Jugendlichen mit Jahrgang 1997 aus der ganzen Schweiz. Die Befragung umfasste Fragen zu einem breiten Themenspektrum. Im Zentrum stand die Einschätzung der Jugendlichen bezüglich der eigenen Ausbildungschancen, ihre Position zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen – wie beispielsweise Migration, Chancengleichheit und Diskriminierung, Familienmodelle und Beziehungen zu Europa – sowie allgemein ihr politisches und gesellschaftliches Engagement. Wo möglich, wurden die Ergebnisse der Umfrage mit Erkenntnissen aus früheren Befragungen bzw. mit der Gesamtbevölkerung verglichen (insb. MOSAiCH 2013). 

________________________________________________________________________

Projektleitung und Ausführung: Michelle BeyelerIsabelle Stadelmann-Steffen und Sarah Bütikofer

Laufzeit: Juli 2014 bis November 2015

________________________________________________________________________

 

Medienecho zur Studie